Waschmaschinen aus der Folterkammer der Hausfrau

Blick in die Waschküche, der Folterkammer der Hausfrau, mit handbetriebenen Maschinen zum Wäschewaschen. Ganz rechts eine Schwing-Waschmaschine aus Holz von 1847. Einst ein Hochzeitsgeschenk in Schwabstedt.

Führung buchen

Hupfeld Orchestrion von 1908

Das elektrische Klavier der Hamburger Firma Hupfeld von 1908. Ein Helios-Orchestrion für eine Sieben-Mann-Kapelle, gesteuert über Druckluft mit pneumatischer Lochbandsteuerung.

Führung buchen

Glühlampen Adapter

Glühlampenadapter um 1920. In eine normale Birnenfassung konnte man einen Adapter einschrauben, und hatte zusätzlich einen Steckkontakt, um andere elektrische Geräte mittels Stecker anzuschließen.

Führung buchen

Wohnzimmer der 20er Jahre

“Bühnenbild” eines Wohnzimmers aus der Zeit des Jugendstils, als der Strom Einzug in die “Gute Stube” hielt. Auch die Vacuumsauger erschienen auf dem Markt zunächst Handbetrieben, später Strombetrieben.

Führung buchen

Beleuchteter Stopfpilz

Der beleuchtete Stoffpilz – eine Erfindung von Konrad Adenauer, ehemaliger Oberbürgermeister von Köln und erster gewählter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963. Ein von innen elektrisch beleuchteter Stopfpilz aus dem Jahr 1928, seit 1938 von AEG vertrieben, auch Stopflicht oder Stopfei genannt. Hiermit konnte man bei schlechten Lichtverhältnissen sogar Kunststopfen.

Führung buchen

SEIBT Radio von 1925

Röhrenradio der Firma SEIBT von 1925 mit freien Wabenspulen und Reglern für die Frequenzsuche. Der Empfang erfolgte über Kopfhörer.

Führung buchen

Herrenzimmer

Herrenzimmer von Landrat Friedrich Rogge, erster Vorsitzender der damaligen SCHLESWAG um 1930.
Führung buchen

Uhrenradio von Telefunken von 1954

Jubilar, ein Uhrenradio der Firma Telefunken mit richtigem Wecker und Stahlfederaufzug für 50 Jahre Bestehen. Ein Luxus-Liner der 50er und 60er Jahre, um sich mit Radiomusik wecken zu lassen.

Führung buchen

Koch-Küche

Die Küche von einst mit verschiedenen Herden wie Gas, Strom, Kohle und Holz von 1890 bis in die 50er Jahre. Vorne rechts ein Geschirrspüler um 1952.

Führung buchen